Gedanken

Du hast es in der Hand

Welchen Einsatz bist du bereit zu geben?

Es war einmal ein streng gläubiger Rabbi.
Er hatte immer vorbildlich gelebt und vielen Menschen geholfen. Doch in sich, hegte er diesen einen Wunsch: Einmal im Lotto gewinnen! So beendete er jedes seiner Gebete stets mit den Worten: „Lieber Gott, bitte lass‘ mich einmal im Lotto gewinnen!“, „Lieber Gott, bitte lass‘ mich einmal im Lotto gewinnen!“
Tag um Tag, Jahr um Jahr. „Lieber Gott, bitte lass‘ mich einmal im Lotto gewinnen!“
Eines Abends, er betete wieder zu Gott, gab es ein fürchterliches Donnergrollen, die Decke in seinem bescheidenen Heim spaltete sich entzwei, ein grelles Licht strahle in den Raum und eine dröhnende Stimme rief ihm vorwurfsvoll zu: „Nun tu mir doch bitte den einen Gefallen und kauf‘ dir endlich ein Los!“

Es gibt sie, diese kleinen und großen Wünsche, Träume und Gedanken, die wir in uns tragen. Von denen wir Tag um Tag hoffen, dass sie in Erfüllung gehen. Sei es tatsächlich im Lotto zu gewinnen, reine Haut und straffe Oberschenkel zu haben, Promi XY zu treffen oder unseren (vielleicht noch unbekannten) Traummann zu heiraten.

Wir haben es so oft viel mehr in der Hand als wir zu glauben vermögen. Also: Was ist dein Wunsch? Und kaufst du regelmäßig ein Los? Welchen Einsatz bist du bereit zu zahlen?

 

Titelbild von @ismaelnieto via unsplash

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply