Gedanken

In meinem Kopf sieht es aus wie in meinem Browser: Zu viele Tabs gleichzeitig geöffnet

Ruhelos klicke ich zwischen den Gedanken hin und her,
aber kann mich keinem wirklich widmen –
immer wenn ich mich kurz auf einen konzentriere,
sticht mir ein anderer in die Augen
Oh, da war ja was und
was wollte ich eigentlich hiermit noch machen?

Aufgeben oder weitersuchen?
Wie backt man einen Pustekuchen?

Sag, mag ich dich oder hab ich dich lieber?
Schützt Aspirin Glühbirnen vor dem Lampenfieber?

Woran starb das tote Meer?
Was in deinem Leben gibst du nie mehr her?

Wenn wir nächsten Samstag sagen,
meinen wir dann den kommenden
oder den folgenden?
Und wenn du sagst, dass du mich magst,
meinst du dann mich
oder die Idee von mir?

Und sag mal,
kann man diesen Kopf auch ausschalten?

Previous Post Next Post

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Franzi 5. September 2016 at 14:58

    Wie backt man einen Pustekuchen?

    Sag, mag ich dich oder hab ich dich lieber?
    Schützt Aspirin Glühbirnen vor dem Lampenfieber?

    Ich liebe deine Wortspiele <3

  • Leave a Reply