Mit den Gedanken nur

Mit den Gedanken nur
Viel zu viele Menschen schauen in den Rückspiegel,
während sie ihren Wagen in die Zukunft lenken. [Unbekannt]

Mit den Gedanken nur in der Vergangenheit zu sein,
ist, als würde man beim Autofahren nur in den Rückspiegel schauen.
Der Blick zurück zeigt, ob dich was einholt.
Sicher,
wenn es ein Moment bleibt.
Wird der Augenblick zur Weile?
Sag mir, wie willst du dann

Losfahren
Einlenken, abbiegen,
Bremsen, Gas geben, überholen
Einparken, Abstand halten
Nachtfahrten meistern

Schau auf die Straße.
Dort findet das Geschehen statt.

Du musst losgehen,
um anzukommen.

Mit den Gedanken nur in der Zukunft zu sein,
ist, als würde man, statt zu fahren, nur die Karte studieren.
Hilfreich,
wenn es ein Moment bleibt.
Wird der Augenblick zur Weile?
Sag mir, wann willst du dann

Losfahren
Erfahrungen sammeln
Bei Gelegenheit anhalten, wenn es dir gerade gefällt
Eindrücke genießen
Neue Wege finden

Schau auf die Straße.
Dort findet das Geschehen statt.

6 Kommentare

  1. 4. Januar 2016 / 21:42

    Deine Texte geben immer so viel Raum für Interpretation, das ist wirklich toll!
    Liebe Grüße <3

  2. 6. Januar 2016 / 19:20

    Was für eine tolle Metapher. Ich musste dabei irgendwie an die letzte Urlaubsfahrt mit meinen Großeltern denken. Mein Opa hatte das Navi angemacht. Doch er wusste selbst viel besser, wie er zum Ziel kommt. Also nahm er seinen Weg und hörte nur ab und zu hin, wenn er sich unsicher war. Und egal wie kurz die Strecke doch ist – für eine kleine Rast nimmt er sich immer Zeit. Da ist es auch egal, ob er sein Ziel 5-15 min später erreicht.

    Rina | new-habits.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.