Monatsrückblick Mai ’17

Monatsrückblick Mai ’17

Bäm! Sommer. Sonne. Glücklichkeit.

Endlich Sommer. Endlich Aufwachen mit Sonne. Endlich Melone bis zum Wassermelonenbauch.
Endlich Sommerabende. Endlich Endlich Endlich!

Gesehen: Die Mighty Oaks im Felsenkeller – verzaubert!
Gelesen: Im Buch Frauenkörper – Frauenweisheit von Christiane Northrup.
Gehört: Den Podcast “Talk ohne Gast” und viele MixTapes auf Spotify.
Gegessen: Melone-Feta-Salat, eine Wundertüte Eis, einen Frida-Cupcake bei Marshalls Mum, Nachos mit Avocado, eine geschenkte Pizza, Wraps, Käsebrötchen beim spontanen Picknick vor der Feinkost. Gutes Mittag in guten Kantinen. Außerdem: zu viele Süßigkeiten.
Getan: Seminare und Workshops in Gehlberg, Gelsenkirchen, Bochum und Stuttgart gegeben – oh Jetset! Über meinen Schatten gesprungen, aber ihn diesmal behalten. Zum Straßenfest in Connewitz gegangen, kurz den Blogger-Flohmarkt besucht, eine 2-Mann-Party gefeiert und vor 1 Uhr im Bett gewesen.
Gekauft: Zwei neue Sommerkleider. Einen neuen Bikini. Eine Sonnenbrille. Ein Shirt mit dem sowas von passenden Aufdruck “Lazy Rule: Can’t reach it, don’t need it.” Außerdem ein paar Sachen fürs neue WG-Zimmer [Lampe, Kissen, Pflanzen, Vasen, ein goldenes A, Bilderrahmen, einen Koffer auf dem Flohmarkt. Man sieht “paar” ist ein dehnbarer Begriff.].
Gefreut: Über ein wunderschönes Notizbuch und eine 10er-Karte für die Leipziger Bäder. Über das Wohnen in dieser viel besseren WG. Über Sommertage und Sommerabende. Über Nachmittage am Cospudener See und im Clara-Park mit Rätselzeitung und Sonnencremegeruch, dem Gefühl von Sommer, von Urlaub im Alltag und von Platzenkönnen vor Glück.
Gedacht: Upsi. Als mein Text “Du bist meine Idee von Liebe” tatsächlich auf ImGegenteil veröffentlicht wurde.
Gewünscht: Nichts, was wirklich von Relevanz wäre.
Geklickt: Die Seite von OHNE und gedacht: Früher wollte ich gern singen können. Heute noch lieber schreiben.

1 Kommentar

  1. 1. Juni 2017 / 19:02

    Also den Melone Feta Salat muss ich auch mal machen :).
    Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.