Gedanken

Was wollte ich hier?

Wir kennen es alle: Eifrigen Schrittes laufen wir in richtung Küche, Bad oder zum Kleiderschrank und stehen dann davor, voll Ahnungslosigkeit. Was wollte ich nochmal hier? Eben wusste ich es doch noch. Da war doch was? Wir laufen die Strecke noch einmal hin und zurück, in der Hoffnung, dass uns unterwegs wieder einfällt, was Sinn und Zweck unseres Weges war. Manchmal fällt es und ein, manchmal nicht.

So ist es auch im Leben. Voll Energie und Euphorie steuern wir auf ein Ziel zu, um angekommen festzustellen, dass wir nicht mehr wissen, was uns getrieben hat. Und dann? Nun, am besten wohl einfach kurz innehalten, überlegen, was der Grund gewesen sein könnte und im Zweifel einfach über sich selber schmunzeln und ein neues Ziel suchen.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply