Mehr Fakten über Anna | unnütz, versteht sich

fakten-leipzig-random-blog-einundzwanzigzwei

Gestern bin ich durch Zufall mit jemandem darauf zu sprechen gekommen, welches denn das erste Wort war, das ich sagen konnte. Weil das so herrlich unnützes Wissen ist, hab ich gleich noch etwas mehr meine Gedanken schweifen lassen und wieder ein paar Fakten gesammelt. Have fun!

21 Fakten über mich

Das erste Wort, das ich sagen konnte, war „heiß“.

Ich bin noch nie Ski gefahren.

Spagetti klein schneiden? Geht gar nicht!

Ich schlafe ungern mit offener Tür. Im Gegensatz dazu aber sehr gern mit geöffnetem Fenster.

Aubergine schmeckt mir überhaupt nicht.

Ich habe alle vier Weisheitszähne – einer ist schon draußen, der Rest soll bald folgen.

Ich finde salziges Popcorn viel besser als süßes. Yum!

Und außerdem mag ich Tulpen sehr gern.

Als Kind fand ich die Sendung „Alfred Jodocus Kwak“ echt gruselig.

Seit kurzem habe ich eine Bettdecke, die 240x220cm groß ist – der Himmel!

Meine Lieblingssoße bei Subway ist Sweet Onion.

Ich fahre gern allein Auto und höre dabei laut alte Mix-CDs.

Weil ich nach Friseurbesuchen nie zufrieden war, schneide ich meine Haare mittlerweile selbst.

Ich war bisher drei Mal im Disneyland und würde gerne mal wieder hin.

Später möchte ich einen großen Holztisch in der Küche haben.

Ich liebe es, spazieren zu gehen.

Der Rand ist, wie ich finde, auf jeden Fall das Beste an einer Pizza.

In der Grundschule habe ich fast immer Erdbeermilch getrunken.

Ich habe die letzten Jahre immer in einer anderen Stadt Silvester gefeiert: Wutha, Rostock, Bielefeld, Nordhausen, Friedrichroda, Hohenfelden, Leipzig, Erfurt.

Kurzfassen gehört wahrlich nicht zu meinen Stärken.

Ich hatte nie eine Barbie. (Okay, ganz stimmt das nicht. Zu meinem 18. Geburtstag haben mir meine Eltern tatsächlich eine Barbie geschenkt. Denn, wenn ich mich vor meiner Familie im Selbstmitleid suhlte, endete dies nicht selten mit dem Satz „Und ich hatte auch nie eine Barbie.“ 🙂 )

 

3 Kommentare

  1. Avatar 9. April 2016 / 13:24

    Es ist immer wieder interessant solche Dinge über dich zu erfahren 🙂
    Es ist witzig, denn manche Dinge treffen zu 100% auf mich zu während manche das komplette Gegenteil sind.
    Zum Beispiel gab es den Milchdienst früher auch bei mir, aber ich habe die Erdbeermilch gehasst und immer den guten alten Kakao getrunken 😀 Außerdem schneide ich Spaghetti immer klein 😀
    Aber mit offener Tür schlafe ich auch gern und Aubergine mag ich ebenfalls nicht. 🙂

    Liebe Grüße <3
    Alina

    http://xxiv-diaries.de/

    P.S.: Ich hatte endlich mal wieder Zeit deinen Blog durchzustöbern und alle neuen Beiträge zu lesen, deshalb all die Kommentare auf einmal 😀

    • Anna
      Anna
      Autor
      9. April 2016 / 15:56

      Haha, das ist echt witzig! Vor allem, dass du Spaghetti echt klein schneidest 😀
      Liebste Grüße
      Anna

  2. Avatar 9. April 2016 / 13:25

    Mit offener Tür schlafe ich auch ungern* meinte ich 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtung, eine durchsage: lassen sie ihr leben nicht unbeaufsichtigt