Gedanken

Das schöne an der Liebe ist

…dass man alles vergisst und immer wieder von vorne anfängt.
[Peter Turrini]

Warum hängen wir so oft am Haken und haken die Liebe dennoch nicht ab?
Wie oft müssen wir aneinander ziehen, bis wir uns ziehen lassen?

Und dann gibt es die Menschen, die bleiben, welche die gehen,
es gibt Menschen, die urteilen und welche, die verstehen.

Und was wenn nun jedes Wort schon gesagt wurde?
Was, wenn keine Entschuldigung entschuldigt.
Was, wenn du verstehen würdest, was ich dir nie gesagt habe.

Previous Post Next Post

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply shadownlight 10. Januar 2017 at 20:09

    Sehr viel Tiefgang, schön geschrieben!
    Liebe Grüße!

  • Reply Nadja Horlacher 17. Januar 2017 at 6:31

    Wunderschön, ohne Liebe funktioniert nichts für unseren Erfolg. Vielen Dank

  • Leave a Reply