• Gedanken

    Ich wusste nicht I Februargedanken

    Ich wusste nicht, wie glücklich man sein kann. Hier, an diesem Ort Wo ein Kopfschütteln alles sagt, weil Worte nicht ausdrücken. Woran denkst du, wenn du an Glück denkst? Ich, an Dich.…

  • Gedanken

    Auch ohne

    Und irgendwie suchen wir alle nach Garantien. Nach Halt. Und Sicherheit. Wollen all diese Versprechen und die Garantie sie nicht zu brechen. Wollen uns verlassen können, nicht verlassen zu sein. Und, nicht…

  • Gedanken

    Ich mag dich. Vorerst. Und wahrscheinlich.

    Ich mag dich. Ich mag die kleinen Lachfalten um deinen Augen, wenn du über einen meiner Witze schmunzelst, der eigentlich nur zum Kopfschütteln ist. Ich mag wie du morgens andächtig deinen Kaffee…

  • Gedanken

    Monatsrückblick Januar ’17

    Januar, ach Januar. Januar, ach Januar. Du bist irgendwie nicht mein Monat. Mit deinem Grau in Grau hinterlässt du mich so oft mit Selbstzweifeln und Gedanken, an all die Vorsätze, die ich…

  • Gedanken

    Ich wäre lieber gedankenverloren, wenn

    Erkennen. Begreifen. Verstehen. Was mit den Augen nicht zu sehen, mit den Ohren nicht zu hören ist. Und ja, manche Fragen wollen nicht beantwortet, nur verstanden werden. Bis du heiratest, ist alles…

  • Schöne Dinge

    Blaues Wunder I Ein Sonntag im Januar

    Dass ich Dresden mal so mögen würde, hätte ich auch nicht gedacht – längere Geschichte. Lieber ein paar Impressionen vom Winterspaziergang am blauen Wunder. Ganz ohne Worte.…

  • Gedanken

    Das schöne an der Liebe ist

    …dass man alles vergisst und immer wieder von vorne anfängt. [Peter Turrini] Warum hängen wir so oft am Haken und haken die Liebe dennoch nicht ab? Wie oft müssen wir aneinander ziehen, bis…

  • Gedanken

    Plötzlich hat sie einen Namen

    Und plötzlich hat sie einen Namen. Ist nicht mehr nur ein Umriss der Vergangenheit. Plötzlich hat sie einen Namen. Sie, die dein Herz hat höher schlagen lassen. Sie, die dich so verletzt…

  • Gedanken

    Was war das für 1 Jahr? I Jahresrückblick 2016

    Als die Turmuhr Mitternacht schlug, tanze ich gut angeschwippst über die Pflastersteine vor der Engelsburg in Erfurt. Ich verschickte euphorische Sprachnachrichten, schrieb mit Wunderkerzen Wünsche in die Luft und machte Selfies mit wildfremden…

  • Schöne Dinge

    Ho Ho Ho I Meine Weihnachtsgeschenke

    Weihnachten. Das ist Familienzeit, Kekse ohne Ende, Filme schauen, Weihnachtslieder singen, glitzernde Lichter bewundern, Kerzen anzünden und überhaupt ziemlich glücklich sein. Dieses Weihnachten ist wie im Flug vergangen, so schnell wie wohl…